Nicht Verpassen

10 Dinge, Die Sie Nie Tun Sollten, Bevor Sie Zu Bett Gehen

Unsere Bettzeit bedeutet eine Zeit der erholsamen Entspannung, um den Kopf frei zu bekommen, alle Gedanken auszuschalten und die Angst freizusetzen, die Sie im Laufe des Tages erfahren haben. Während viele Menschen dazu neigen zu unterschiedlichen Zeiten jeden Tag zu Bett zu gehen, haben viele von uns eine bestimmte Zeit, zu der wir für unseren friedlichen nächtlichen Schlummer schlafen gehen. Allerdings gibt es einige Dinge, die einem guten erholsamen Schlaf im Weg stehen können. Wenn Sie einer der Millionen von Erwachsenen sind, deren es an ausreichendem Schlaf mangelt, wollen Sie alles tun was Sie können, um sicherzustellen, dass Sie nachts Ruhe finden. Im folgenden sind 10 Dinge aufgelistet, die Sie immer vor dem Schlafengehen vermeiden sollten, um Ihnen den bestmöglichen Schlaf zu ermöglichen.
1.- Eine Tasse Kaffee Trinken
Es gibt einige unterschiedliche Effekte von Kaffee auf den Körper und tatsächlich können einige Leute die genau entgegengesetzte Wirkung erfahren (das Trinken von Koffein macht Sie schläfrig). Für die überwiegende Mehrheit der Menschen ist Kaffee jedoch etwas, das Sie aufweckt und verhindert, dass Sie schlafen. Mit jedem Schluck Kaffee erhöht sich Ihre Herzfrequenz, Arterien verengen sich und Ihr Verstand rast in solch einem hohen Tempo, dass Sie sich nicht entspannen können. Wenn Sie nachts gut schlafen wollen, lassen Sie die Tasse Kaffee zum Abendessen weg und wenn Sie sind empfindlich auf Koffein reagieren, versuchen Sie Kaffee auch früher am Tag zu vermeiden.